Guter Start in die neue Skisprung-Saison

Heute fand in Klingenthal ein Wettbewerb in Skispringen zur Einstufung der Teilnehmer statt. Die 65 Teilnehmer kämpften um die Zulassung zum morgigen Wettbewerb, mit dem die neue Saison eröffnet wird. Alle polnischen Teilnehmer haben es in die Wettkampfgruppe geschafft. Unter ihnen sind auch Kamil Stoch und Piotr Zyla, zwei bekannte Skispringer.

Heute fand in Klingenthal (Sachsen) ein Wettbewerb im Skispringen zur Einstufung der Teilnehmer statt. Die 65 Teilnehmer kämpften um die Zulassung zum morgigen Wettbewerb, mit dem die neue Saison eröffnet wird. Der Trainer der polnischen Mannschaft kann auf seine Schützlinge stolz sein – alle haben es in die Wettbewerbsgruppe geschafft. Als bester Repräsentant Polens zeigte sich Kamil Stoch, der sowieso aufgrund seiner Leistungen in der letzter Saison automatisch am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen darf. Das ist das Privileg der zehn besten Skispringen aus dem Vorjahr. Stochs Sprung während des heutigen Trainings war der längste. Er erreichte 145 Meter, was nur um 1,5 kürzer als der Schanzenrekord von Michael Uhrmann war.

Unter den einzustufenden Skispringern war auch Piotr Zyla, ein junger, beim polnischen Publikum sehr beliebter Sportler. Zylas Sprung maß 137,5 Meter, mit 128,5 Punkten gewann er heute den Qualifizierungswettbewerb. Die weiteren polnischen Skispringer haben ebenso sehr gute Leistungen erbracht. Dawid Kubacki landete auf dem dritten Platz, Jan Ziobro auf dem fünften. Die drei weiteren Springer Krzysztof Biegun, Stefan Hula und Maciej Kot platzierten sich zwischen dem zehnten und 50. Platz. Das heißt, alle polnischen Vertreter werden in dieser Saison um die Kristallkugel (Weltcup) kämpfen.

Diese Ergebnisse kamen vielen wie eine Überraschung vor, denn in früheren Trainings schnitten die polnischen Teilnehmer schlechter ab. Zum Beispiel erreichte Kamil Stoch wegen eines „Technikfehlers“ zuerst nur 113 Meter. Aber Ende gut, alles gut. Polen kann seiner Nationalmannschaft die Daumen drücken. Am Samstag findet in Klingelthal dann der Mannschaftswettbewerb und am Sonntag der individuelle Wettbewerb statt.

Schlagwörter: , , , ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.