Justizminister im Rampenlicht – „Gesetze sind mir egal“

Heute hat sich Justizminister Jaroslaw Gowin (Bürgerplattform, PO) für seine gestrigen Worte: „die Gesetze sind mir egal“ entschuldigt. Dabei ging es um die Akteneinsicht des Ministers im Falle der Großen Affäre um Amber Gold und OLT Express. Parteiübergreifend wurde seine Aussage negativ bewertet, doch haben einiger Politiker bestätigt, dass Gowins Akteneinsicht legal war. Andere wiederum sehen hier eine Verletzung des geltenden Rechts. Jaroslaw Gowin selbst beruft sich auf seine Aufsichtspflicht gegenüber der Justiz, die er ohne die Einsicht in die betreffenden Akten nicht ausüben könnte. Einen Rücktritt schloss der Minister aus.

Foto: Jaroslaw Gowin (links) // (c) Maciej Śmiarowski/KPRM / Flickr

Schlagwörter: , ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.