Lewandowski rechtferigt die Niederlage

Nach dem frühen WM-Aus der polnischen Adler war das ganze Land enttäuscht. Nun rechtfertigte sich Robert Lewandowski im polnischen Frühstücksfernsehen wegen der Niederlage und erzählt in anderen Medien von seiner Gefühlswelt. Derweil machen auch Gerüchte über einen Transfer Lewandowskis die Runde.

Polnische FlaggeWir alle wissen, dass Frankreich der neue Fußball-Weltmeister ist und damit Deutschland abgelöst hat. Die WM ist also vorbei, somit beginnt im Sommerloch die Aufarbeitung vieler überraschender Ergebnisse. Deutschland ist nicht aus der Gruppenphase herausgekommen, aber die Schweiz schon und England war überraschend lange mit dabei, für Platz 3 hat es jedoch nicht mehr gereicht. Es scheint also wie im My Jackpot Casino zu sein, alles nur ein Glücksspiel.

Aber was ist mit der polnischen Nationalmannschaft? Der Nachbar Deutschlands ist als erste Mannschaft ausgeschieden und das nach sehr schwachen Spielleistungen gegen Kolumbien und dem Senegal. Immerhin ein Ehrensieg gegen Japan ließ die polnischen Adler nicht ohne Punkte aus Russland abziehen. Doch dieses Ergebnis macht das fußballbegeisterte Land nicht glücklicher.

Warum ist die polnische Mannschaft so früh ausgeschieden?

Robert Lewandowski, der Top-Star der polnischen Nationalmannschaft, rechtfertigte Mitte Juli im polnischen Frühstücksfernsehen die Niederlage. Lewandowski nach gab es zu viele Kombinationen auf dem Platz und die Mannschaft habe einfach schlecht gespielt und konnte ihr Spiele wegen einiger zentraler Ausfälle nicht entwickeln. Ferner sagte er, dass die Fußballspieler selbst sehr enttäuscht waren und sehr gerne weiter gekommen wären. Anderen Medien gegenüber berichtete Lewandowski, er sei über das Vorrunden-Aus noch nicht hinweg gekommen, zudem habe er schlaflose Nächte gehabt.

Damit ist jedoch längst noch nicht das letzte Wort gesprochen. Weiterhin  bleibt unklar, warum die Zuschauer eine ganz andere Mannschaft gesehen haben als noch bei der letzten Europameisterschaft. Alle hoffen nun auf eine gründliche Aufarbeitung, damit die polnischen Adler in der kommenden Europameisterschaft bessere Leistungen zeigen.

Lewandowski verlässt den FC Bayern?

Derweil machen seit ca. einem Monat Gerüchte über einen Transfer Lewandowskis die Runde. Anscheinend fühlt sich der polnischen Star bei den Bayern nicht so gut aufgehoben. Gerüchten zufolge sind Manchester United, Chelsea und Real Madrid im Gespräch. Doch gleichzeitig versichert der FC Bayern München, dass der zentrale Stürmer weiter in München spielen wird, auch wenn hohe Ablöse-Offerten ins Spiel kommen. Und diese Aussage hat bei einem so wohlhabenden Club Gewicht.

Was ist nun dran an den Gerüchten. Klar ist, dass Lewandowski sich in den WM-Spielen nicht gerade für Spitzenpositionen bei anderen Clubs durch sehr gute Leistung beworben hat. Andererseits ist bekannt, dass er ein  sehr guter Stürmer und im entsprechenden Setting extrem torgefährlich ist.

 

Schlagwörter: ,

Weitere interessante Artikel:

Wie berechtigt ist die Kritik an Robert Lewandowski wirklich? Wie berechtigt ist die Kritik an Robert Lewandowski wirklich?
Bayern-Bosse zittern: Zieht es Lewandowski zu Real? Bayern-Bosse zittern: Zieht es Lewandowski zu Real?
Ist Polen mit Robert Lewandowski der Geheimfavorit bei der WM 2018? Ist Polen mit Robert Lewandowski der Geheimfavorit bei der WM 2018?
Die wertvollsten polnischen Fußballer der Welt Die wertvollsten polnischen Fußballer der Welt