Musiker Zbigniew Wodecki verstorben

Der beliebte Musiker, Komponist und Sänger Zbigniew Wodecki ist am Montag an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben. Der Musiker wird in Krakau in der Verdientenallee bestattet.

Zbigniew Wodecki kam am 6. Mai 1950 in Krakau zur Welt. Bereits in der Kindheit hat er mit musikalischer Bildung angefangen. In der Musikschule lernte er zunächst, Geige zu spielen. Dann kamen noch Trompete und Klavier dazu. In seiner Jugend war er mit der Krakauer Kabarettgruppe „Piwnica pod Baranami“ sowie mit dem Symphonieorchester des Radiosenders „Polskie Radio“ und dem Krakauer Kammerorchester verbunden.

Als Sänger ist er dem Publikum auf dem Musikfestival in Oppeln 1972 bekannt geworden. In weiteren Jahren gewann er immer mehr an Popularität – in zahlreichen weiteren Festivals wurde er mehrmals ausgezeichnet. In dieser Zeit entstanden seine bekanntesten Schlager, z.B. „Chalupy welcome to“. Wodecki war auch unter Kindern berühmt – dank seiner Interpretation der polnischen Version des Titelliedes für „Biene Maja“.

Anfang Mai wurde Zbigniew Wodecki in ein Warschauer Krankenhäuser gebracht. Wegen Komplikationen nach einer Bypass-Operation hat er einen Schlaganfall erlitten. Seitdem lag er im Koma und erkrankte zusätzlich an einer Lungenentzündung. Am 22. Mai erlag er den Krankheitsfolgen. Seine Bestattung ist für den 30. Mai in seiner Heimatstadt Krakau, in der Verdientenallee, geplant.

Bild: Powazaki Friedhof // (cc) Lukas Plewnia [CC BY-SA 2.0] / Flickr, polen-heute.de

Schlagwörter: , ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

Eine Antwort auf "Musiker Zbigniew Wodecki verstorben"

  1. Marko Hockert sagt:

    Wir Müssen alle Mahl Gehen ✌️

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.