Pädophilie-Skandal – Priester in Untersuchungshaft

 

Freitag dieser Woche ist der Priester Pawel K. in einem Hotel in Breslau festgenommen worden – Angestellte des Hotels riefen die Polizei, nachdem sie feststellten, dass minderjährige Jungs in ein Hotelzimmer mitgenommen wurden. Nun sitzt K. für drei Monate in Untersuchungshaft mit dem Vorwurf des Besitzes von pornographischem Material mit Jungen unter 15 Jahren. Den zweiten Vorwurf, der zur U-Haft führte, wollte der Staatsanwalt bisher nicht bekannt geben.

Polizei und Staatsanwaltschaft halten sich mit Details zurück, man wolle die laufenden Ermittlungen nicht gefährden.

Der Geistliche ist schon früher auffällig geworden; schon 2010 ist Pawel K. wegen des Besitzes von Kinderpornographie zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden; die Bewährungszeit wurde auf fünf Jahre festgelegt. Ein Sprecher der Kurie in Breslau teilte mit, dass K. daraufhin von allen kirchlichen Ämtern entbunden wurde – ab diesem Zeitpunkt ist er beurlaubt.

Schlagwörter: ,

Weitere interessante Artikel:

Polen in Schwarz-Weiß – für und gegen Abtreibung Polen in Schwarz-Weiß – für und gegen Abtreibung
Erzbischof Macharski verstorben Erzbischof Macharski verstorben
Weltjugendtag: Papst Franziskus reist durch Krakau Weltjugendtag: Papst Franziskus reist durch Krakau
Wie sicher sind die Weltjugendtage? Wie sicher sind die Weltjugendtage?