Russischer Politiker schlägt Teilung der Ukraine vor

Das polnische Außenministerium hat von einem russischen Duma-Abgeordneten ein Schreiben mit dem Vorschlag bekommen, die Ukraine zu teilen und bestimmte Oblaste zu besetzen. Ähnliche Schreiben haben andere Nachbarn der Ukraine erhalten. Polnische Politiker beurteilen diese Idee als kurios.

Das kontroverse Schreiben hat der Vize-Vorsitzende der Duma Wladimir Schirinowski verfasst. Schirinowski ist auch Gründer und Leiter der Liberal-Demokratischen Partei Russlands (LDPR). Laut seinem Vorschlag soll Polen eine Volksabstimmung durchführen, in der über die Annektierung der fünf westlichen Oblaste (administrative Einheiten der Ukraine) entschieden werden soll. Ähnliche Schreiben haben die Außenminister von Ungarn und Rumänien erhalten. Der Vorstellung Schirinowskis nach sollen die Oblaste Lwiw, Riwne, Wolhynien, Ternopil und Iwano-Frankiwsk an Polen angeschlossen werden. Die neue Grenze der Ukraine soll durch die Mitte ihres derzeitigen Gebietes gehen.

Das polnische Außenministerium beurteilte den Vorschlag des russischen Politikers als kurios und kündigte an, Wladimir Schirinowski eine höfliche Antwort zu geben, jedoch ohne Bezug auf seinen Brief. In den polnischen Medien wird daran erinnert, Schirinowski habe schon früher dazu aufgerufen, die Ukraine zu teilen.

Der Duma-Abgeordnete ist für seine kontroversen Aussagen berühmt. Er hat mehrmals betont, dass die Ukraine es nie geschafft hätte, einen starken Staat zu bauen und dass unter anderem Lwiw und Ternopil schon immer polnische Gebiete gewesen seien.

Kommentare polnischer Politiker

Tomasz NaleczEin Sprecher des polnischen Außenministeriums kommentierte, der Vorschlag sei so kurios, dass niemand ihn ernst nehmen würde. Er sei zudem der Meinung, dass ein Teil der russischen Politiker immer noch nach dem Schema des Ribbentrop-Molotow-Paktes denke.

Tomasz Nalecz, Berater des polnischen Präsidenten, kommentierte das Schreiben viel emotionaler. Er sagte, es sei empörend, ausgerechnet Polen – einem von drei Teilungen gezeichneten Land – so einen Vorschlag zu machen. Zum Schluss fügte er noch hinzu, den Vorschlag Schirinowskis „sollte man an einen Psychiater weiterleiten“.

Bild 2: Tomasz Nalecz // (cc) Lukas Plewnia / Polen Heute [CC BY-SA 2.0] / Flickr

Schlagwörter: , , , , , ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.