Schwerstes Flugunglück der letzten Jahre

In Polen kam es heute zu einem der schwersten Flugunglücke seit vielen Jahren. Nach Angaben der Rettungskräfte sind elf Personen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine einer Fallschirmspringerschule war kurz nach dem Start abgestürzt.

In Polen kam es heute zu einem der schwersten Flugzeugunglücke der zivilen Luftfahrt seit vielen Jahren. Bei einem Flugzeugabsturz nahe Tschenstochau (Czestochowa) starben elf Personen, nur ein Passagier überlebte schwerverletzt. Das Flugzeug sollte Fallschirmspringer zu ihrem Absprungort bringen. Doch kurz nach dem Start stürzte es in einem unbewohnten Gebiet in der Nähe des Flughafens Rudnik ab. An Bord befanden sich neben dem Piloten auch der Besitzer der privaten Fallschirmspringerschule, Ausbilder sowie Kursteilnehmer. Laut Angaben der Feuerwehr soll nur ein 40-jähriger Mann überlebt haben, der mit schweren Verletzungen, aber bei Bewusstsein, in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Flugzeug überladen?

Noch herrscht allerdings Unklarheit über die genaue Anzahl der Opfer. Nach Aussagen der Bewohner sollen Passagiere versucht haben, aus dem in der Luft schwankenden Gefährt zu springen. Einem Fallschirmspringer soll das geglückt sein, zwei anderen nicht – ihre Leichen wurden unweit der Absturzstelle gefunden. Darüber hinaus war es Rettungskräften und Anwohnern unmöglich in die abgestürzte Maschine zu gelangen, weil sie in Flammen aufging. Jede Hilfe für die Insassen war demnach unmöglich. Die Absturzursache ist ebenfalls noch ungeklärt. Das Unglück ereignete sich mit einer zweimotorigen Piper Navajo. Das Flugzeug ist für 10 Personen ausgelegt, möglicherweise war es mit 12 Passagieren überlastet.

Schlagwörter: , , ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

3 Antworten auf "Schwerstes Flugunglück der letzten Jahre"

  1. Marcus Weleba sagt:

    Aus welchem Grund zeigt man bei dem Artikel des Flugzeugunglücks ein in Deutschland registriertes Flugzeug inkl. Hoheitsabzeichen?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.