Was will Herr Kaczyński eigentlich?

Jarosław Kaczyński ist seit 1991 Abgeordneter des polnischen Parlamentes, seit 2003 Vorsitzender der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS / Prawo i Sprawiedliwość) und war vom 14. Juli 2006 bis zum 16. November 2007 Ministerpräsident von Polen. Was kann man nach einer solchen Karriere noch von der Politik wollen? Oder geht es vielleicht um etwas ganz anderes?

Bei all dem Trubel um die Kaczyński-Zwillingsbrüder muss man doch ehrlich sagen, dass beide eine auf dem Papier glanzvolle politische Karrieren hinter sich haben oder hatten. Als Jarosław Kaczyński Ministerpräsident von Polen wurde, erhielt er die Ernennungsurkunde von seinem Bruder und Präsidenten von Polen Lech Kaczyński. In der Geschichte eine sehr seltene Situation, dass zwei Brüder die wichtigsten Ämter eines Staate inne haben.

WEITERLESEN > 

Bild: Logo von Recht und Gerechtigkeit  // (cc) Lukas Plewnia / polen-heute.de [CC BY-SA 2.0] / Flickr

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Weitere interessante Artikel:

Mateusz Morawiecki wird neuer Premierminister Polens Mateusz Morawiecki wird neuer Premierminister Polens
Der polnisch-europäische Krieg 2015? Der polnisch-europäische Krieg 2015?
Repolonisierung der Energiewirtschaft Repolonisierung der Energiewirtschaft
Unabhängigkeitstag in Polen Unabhängigkeitstag in Polen