Wie lauten die osteuropäischen Regeln im Bereich Gambling?

Wetten auf Pferderennen und alle möglichen anderen Sportarten standen schon immer auf dem Tagesprogramm in osteuropäischen Ländern wie Bulgarien, Ungarn und auch unserem Nachbarn Polen. Solche Arten von Wetten sind in Polen auch ganz legal. Nur dürfen leider keine Online Games gespielt werden. Zocken im Internet ist nicht gestattet, denn vor einigen Jahren wurde in Polen ein Gesetz erlassen, das besagt, dass alle Casino Spiele, die nicht in einem Casino vom Staat stattfinden, untersagt sind. In diese Kategorie fallen demnach auch alle Online-Casino und Online-Poker Webseiten. Wer also im Internet in einem Casino spielt, das nicht lizenziert ist, kann sich strafbar machen und muss leider mit einer recht hohen Buße rechnen.

Polnische FlaggeVor nicht allzu langer Zeit wurde allerdings das Thema Glücksspiel-Regulierung wieder aufgegriffen und Online Gaming soll neu reguliert werden. Online Sportwetten, wie im Betway Casino, wurden bereits für vier polnische Betreiber namens Fortune Entertainment, e-toto, STS und Intralot legalisiert. Diese machen allerding nur ungefähr neun Prozent des ganzen Jahresumsatzes an Gambling aus. Pokerspiele und Casinospiele sind weitergehend nicht gestattet. Trotz den strengen Regeln spielen Online-Liebhaber munter weiter und auf diesem Wege entgehen dem polnischen Fiskus jedes Jahr Milliarden Euro. Online Glücksspiel Regeln in Polen müssen sich also noch etwas ändern, damit jeder ein Stück vom Kuchen abbekommt.

Präsident Duda hat nun einen Entwurf unterzeichnet, der besagt, dass Glücksspiel-Unternehmen mit einem Sitz innerhalb der EU eine Lizenz in Polen bekommen können. Dies geht nur, wenn sie eine Filiale oder einen Vertreter in Polen vorweisen können und dort ein Konto bei der Bank eröffnen. Aufgrund bestimmter Sicherheitsmaßnahmen werden jedoch nur Firmen angenommen, die als Aktiengesellschaft mit eingeschränkter Haftung angemeldet sind. Polen ist Deutschland mit diesem Gesetzt einen wichtigen Schritt voraus, denn Betrug und Geldwäsche werden Dank dieser Maßnahme weitestgehend vermieden. Gleichzeitig kann das Land Polen weiterhin Steuern einfordern, denn momentan gibt es ungefähr 150 Glücksspielanbieter im Netz, die alle keine Lizenz haben.

Polnische Spieler müssen in der Zukunft wenigstens keine Angst mehr haben und können unbesorgt ihre Lieblingsspiele genießen und die Walzen fröhlich drehen lassen. Wann genau die Regulierung offiziell gemacht wird, weiß man allerdings noch nicht genau.



Diesen Artikel drucken
Flattr this!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.