Zweite Metrolinie in Warschau erst Ende 2014

Ursprünglich sollte sie wenigstens teilweise zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine 2012 fertig sein, dann im Oktober 2013. Jetzt ist der Termin der Fertigstellung der zweiten U-Bahn-Linie in Warschau auf September 2014 verschoben worden. Als Hauptgrund für die weitere Verzögerung nennt das Bauamt unvorhergesehene Schwierigkeiten unter Tage. Dazu gehören nichteingezeichnete unterirdische Installationen und vor allem Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg, von denen über 400 Stück gefunden wurden. Jedes Mal musste der Bau zur Räumung der Bomben und Granaten unterbrochen werden. Auch die Funde von Fundamenten alter Gebäude und die langen Winter der letzten Jahre haben die Arbeiten erschwert.

Nun soll der zentrale Streckenabschnitt bis Ende September 2014 fertiggestellt werden. Danach müssen noch die Sicherheits- und Rettungssysteme abgenommen werden, ehe bis voraussichtlich Ende 2014 die ersten Züge rollen können.

Metrobau in Warschau – eine unendliche Geschichte

Ursprünglich sollte bereits in den 1920er-Jahren eine U-Bahn in Warschau fahren, doch aufgrund wirtschaftlicher, geologischer und politischer Probleme wurden die Pläne jahrzehntelang nicht verwirklicht. Erst 1995 fuhr der erste Zug über elf Stationen; inzwischen fährt die Linie Eins von Nordwest nach Süd über 21 Stationen und rund 23 Kilometer. Fast 150 Millionen Passagiere nutzen die Metro im Jahr. Doch weil es nur eine Linie gibt und zudem nicht alle Stationen von den Warschauern als sinnvoll platziert angesehen werden, wird in Polens Hauptstadt weiter vornehnmlich Bus oder Straßenbahn als öffentliches Verkehrsmittel gefahren.

Die zweite und dritte Linie sind schon lange in Planung, Startschuss für den Bau der zweiten Linie (Ost-West, 28 Stationen) war aber erst 2010. Für das mittlere Teilstück sind rund vier Milliarden Zloty (ca. eine Milliarde Euro) eingeplant gewesen.

Schlagwörter: ,


Diesen Artikel drucken
Flattr this!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentar absenden

© 2017 Polen Heute. Alle Rechte gesichert. XHTML / CSS fähig.