Der Markt für Fußball Sportwetten in Polen

Sportwetten sind auch bei den sportbegeisterten Polen äußerst beliebt. Seit dem Jahr 2017 dürfen auch ausländische Buchmacher in Polen ihre Wetten anbieten, wobei sie dafür eine Steuer an den Wetteinnahmen an den polnischen Fiskus abführen müssen. Es darf sogar für Sportwetten geworben werden. Das führte dazu, dass vor allem große europäische Betreiber von Portalen für Online-Sportwetten in Polen Fuß fassten und die wenigen lokalen Anbieter praktisch vom Markt verdrängten.

Polnische FlaggeSie brachten schlichtweg das bessere Wettangebot, Boni für die Mitglieder sowie andere Annehmlichkeiten wie Live-Streams zu Fußballspielen mit und verfügen über eine wesentlich längere Erfahrung in dem Geschäft, aber vor allem auch über mehr Kapital, dass sie in die Werbung und in den Ausbau ihrer Plattformen stechen können. Im Grunde genommen besitzen Polen heute genau die gleichen Möglichkeiten hinsichtlich der Wettauswahl und Wettquoten sowie bei den zusätzlichen Angeboten wie die Menschen in Deutschland oder in anderen europäischen Ländern. Bei onlinefussballwetten.info gibt es mehr Informationen zu polnischen und internationalen Wettanbietern

Lange Zeit gab es Restriktionen beim Glücksspiel

Nach dem Zerfall des Ostblocks ab dem Jahr 1989 hatten die politischen Verantwortlichen in Polen alles andere zu tun, als sich um Regelungen zum Glücksspiel oder zu Sportwetten zu kümmern. Die Polen genossen dementsprechend ihre Freiheit, wenn gleich auch sie teilweise ums wirtschaftliche überleben kämpfen mussten, da sie keinen Bruderstaat neben sich hatten, der ihnen beim Aufbau der Wirtschaft zur Seite stand. Die Spielotheken und Wettbüros sprossen in der Zeit wie Pilze aus dem Boden. Das Angebot kam gut an und kurbelte die Wirtschaft an.

Dann gab es jedoch im Jahr 2009 einen handfesten Skandal. Der damalige Sportminister war in eine riesige Korruptionsaffäre verwickelt, wobei es auch um die Höhe der Casinosteuern ging. Daraufhin wurde das Spielen in den Online Casinos und Wetten bei den Buchmachern Schritt für Schritt eingeschränkt und Casinospiele schließlich durch Premierminister Tusk ganz untersagt. Sportwetten durften zwar weiterhin angeboten werden, jedoch nur durch polnische Buchmacher mit einer in Polen ausgestellten Lizenz.

Mit der Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine gab es jedoch immer mehr Stimmen, die sich für die vollständige Legalisierung für Online Fußballwetten und Glücksspiel erhoben und dabei auch auf die Regelungen in anderen Ländern verwiesen. Die Sportwetten- und Casinoindustrie verrichtete dazu entsprechende Lobbyarbeit. Im Jahr 2017 wurde der Markt dann unter Auflagen wieder freigegeben.

Welches sind die bekanntesten Online Sportwettenanbieter in Polen?

Zu den bekanntesten in Polen auftretenden Sportwettenanbietern (Bukmacherzy) gehören viele Anbieter, die auch hierzulande bis zum Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages den Wettmarkt mit beherrschten. Beispiele sind bet-and-home, 22bet oder 20bet. Hinzu kommen teils neue und noch unbekannte Anbieter. Hinter einigen stecken jedoch Tochtergesellschaften großer europäischer oder deutscher Anbieter wie zum Beispiel bei XTip. Ansonsten haben Polen auch die Möglichkeit auf alle Sportwettenanbieter im Ausland zuzugreifen, bei denen sich jedoch oftmals keine polnische Sprache einstellen lässt.

Online Fußballwetten – das Wettangebot in Polen

Das Wettangebot für Wettfreunde in Polen unterscheidet sich kaum von dem hierzulande bestehenden Angebot. Da der Bereich Livewetten in Deutschland mit dem Glücksspielstaatsvertrag hierzulande eingeschränkt wurde ist das Angebot für Polen sogar teilweise noch vielfältiger. Auch bei den Wettquoten gibt es nur wenig Unterschiede, da in Polen ebenfalls eine Wettsteuer abgeführt werden muss. Geboten werden Wetten auf Fußball in allen europäischen Ligen und vielen anderen Sportarten. Hinzu kommen Esports und Casinospiele.

Bei den polnischen Sportwettenanbietern besteht gegenüber sogar der Vorteil, dass es kein Einzahlungslimit gibt. Nach der Neuregelung des Glücksspiels in Deutschland dürfen noch maximal 1.000 € monatlich auf das Wettkonto eingezahlt werden.

Der Kundendienst ist bei einigen Wettanbietern jedoch nur in englischer oder deutscher Sprache verfügbar. Die Ein- und Auszahlungsmethoden sind die international üblichen Zahlungsdienstleister wie Visa, Mastercard, paysafe, Skrill oder Neteller, aber auch einige nur in Polen verfügbare Dienstleister. Bei einigen Wettanbietern wird auch PayPal angeboten.

Bonusangebote

Die Bonusangebote für neu angemeldete Kunden sind bei den in Polen auftretenden Sportwettenanbietern vergleichbar mit denen, die wir kennen. Manche Angebote sind jedoch für Fans der Mannschaften in der polnischen 1. Liga zugeschnitten. Es gibt Boni oder Gratiswetten bei der ersten Einzahlung oder auch regelmäßige Promotionen und Treueprogramme. Vor der Auszahlung eines Bonus müssen zunächst die Bonusbedingungen erfüllt werden, die im Wesentlichen aus einem bestimmten Bonusumsatz zu einer Mindestquote bestehen.

Menü

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.