Herausforderungen bei der Unternehmensgründung in Polen

Polen hat sich in den letzten Jahren zu einem Musterschüler innerhalb der EU entwickelt. Das hat verschiedene Gründe. Es liegt aber insbesondere am steigenden Wohlstand der Polen. Der Fleiß der Polen hat dazu beigetragen, dass der Wohlstand auch in der Gesellschaft sichtbar ist. Es zeigt sich anhand verschiedener Ausprägungen. Die Ausgaben für einen höheren Lebensstandard sind stark angestiegen und die Menschen gönnen sich höhere Ausgaben in der Freizeit.

Warschau von obenEin weiteres Phänomen ist sichtbar geworden. Immer mehr Unternehmen aus dem Ausland suchen nach Geschäftsmöglichkeiten. Dazu beigetragen hat mit Sicherheit auch der höhere Lebensstandard in Polen. Es lässt sich nur schwer eingrenzen, in welchen Branchen ausländische Unternehmen ihr Glück versuchen wollen. Von der Unternehmensberatung bis hin zu Immobiliengeschäften findet man praktisch alles in Polen. Neue Unternehmen werden auch in unterschiedlichen Rechtsformen und Partnerschaften gegründet. Für bestimmte Rechtsformen braucht es auch einen lokalen Partner. Die Beratung für ausländische Unternehmen ist ein Steckenpferd für den Erfolg in diesem Land. Wenn der Business Plan erst einmal steht, können Sie den nächsten Schritten einplanen.

Welche Schritte sind bei der Firmengründung in Polen zu beachten

Vor allem Unternehmer aus dem EU-Ausland sehen ihre Chance in Polen. Aus EU-rechtlicher Sichtweise ist es für einen in der EU ansässigen Unternehmer auch leichter, eine Fira zu gründen. Diese Erleichterungen ergibt sich aus den EU-rechtlichen Verträgen. Es wird einem allerdings dringendst davon abgeraten, dass sie eigenständig ihr Unternehmen gründen. Hierzu brauchen Sie tatsächlich einen rechtlichen Beistand, der für Sie die Formalitäten durchführt. Defacto werden Sie aus der Inanspruchnahme einer Unternehmensberatung auch Kapital schlagen können. Eine lokal ansässige Steuer- oder Rechtsberatung ist mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Mit Ihnen gemeinsam wird sich Ihr Berater auch den Business Plan ansehen und die richtige Rechtsform auswählen.

Rechtsformen in Polen

Grundsätzlich gibt es in Polen vergleichbare Rechtsformen wie in Deutschland. Für die Gründung einer GmbH in Polen benötigen Sie wie in Deutschland auch ein Stammkapital. Die Höhe der erforderlichen Einlage liegt aber unterhalb des Wertes in Deutschland. Deshalb gibt es diesbezüglich auch einen geringeren Kapitalbedarf. Es gibt allerdings auch noch andere Gründe, die für die Wahl der Rechtsform entscheidend sind.

Menü

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.