iPhone 6 auch in Polen

Bis Ende des Jahres wird das iPhone 6 auch in Polen erscheinen. Das günstigste Modell soll 3.000 Zloty kosten – für viele unerschwinglich. Daher ist der polnische Mobilfunkmarkt für Apple auch eher uninteressant.

Der polnische Mobilfunkmarkt ist für die Marktführer wie Apple und Samsung nicht so interessant wie etwa der US- oder der deutsche Markt. Daher muss man in Polen auch etwas länger warten, wenn ein neues Smartphone auf den Markt kommt. Doch nachdem das iPhone 6 nun auch in Europa angekommen ist, wird es auch in Polen bis spätestens Ende des Jahres erhältlich sein – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Viele polnische Apple-Fans werden bis dahin aber bereits ausländische Apple-Stores, etwa in Berlin oder Dresden, besucht haben.

Nach heutigen Medienberichten wird das günstigste iPhone 6 voraussichtlich 3.000 Zloty (rund 720 €) kosten. Für das teuerste Modell des iPhone 6 Plus sollen 4.300 Zloty (ca. 1.030 €) fällig sein. Diese Preise sind für viele Polen nicht erschwinglich. Damit erklärt sich auch, warum Apple den polnischen Markt nicht prioritär behandelt. Ein großer Absatzmarkt ist es nicht.

Menü

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.