Oppositionsführer Kaczynski gibt Regierungserklärung ab

Oppositionsführer Jaroslaw Kaczynski (Recht und Gerechtigkeit, PiS) hat heute seine Regierungserklärung – in Polen „Exposé“ genannt –, abgegeben. Hiermit soll eine Gesetzesoffensive für den kommenden Herbst eingeleitet werden. Mitunter sollen Verbrechen härter bestraft und Änderungen im Gesundheits- und Bildungswesen eingeführt werden; auch soll eine Reform der Staatsfinanzen erfolgen. Die Reformpläne unterbreitete Kaczynski in der Parteizentrale von PiS in Warschau; eine Mehrheit im Parlament kann die Partei nicht vorweisen.

Menü

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.