Vermögenserklärung von Tusk veröffentlicht

Auf der Homepage des polnischen Parlaments erschien heute die Vermögenserklärung von Premierminister Donald Tusk. Die Erklärung wurde von der Parlamentsverwaltung veröffentlicht. Dieses verlangte die Opposition.

Das ganze Vermögen des polnischen Regierungschefs wurde in der Erklärung vorgestellt, die heute auf der Internetseite des Parlaments veröffentlicht wurde. Laut dem Dokument ist das Hab und Gut von Donald Tusk mehr als 250.000 Euro wert. Sein Besitz umfasst Ersparnisse in Höhe von 37.000 Euro und 2.400 Dollar. Dazu kommt noch ein PKW aus dem Jahr 2007, zwei Wohnungen sowie ein Feriengrundstück.

Aus der Erklärung geht darüber hinaus hervor, dass der Premierminister seinem Sohn und seiner Ehefrau beim Kauf einer Eigentumswohnung geholfen hatte. Donald Tusk offenbarte auch, dass er zu diesem Zweck einen Hypothekarkredit von 109.000 Euro zusammen mit seiner Frau, seinem Sohn und der Schwiegertochter aufgenommen hatte.

Seine Hauptunterhaltsquelle ist sein Premierministergehalt und die Abgeordnetendiät. Außerdem bekommt Donald Tusk Geld für Vermietung von Wohnfläche und seine Ehefrau für den Verkauf ihres Buches. Aus der Erklärung ist noch zu erfahren, dass die Tusks keine Wertpapiere besitzt und auch kein Gewerbe treibt. Obwohl der polnische Premierminister der Spitzenpolitiker der Bürgerplattform (PO) ist, ist er dort nicht der reichste. Es gibt PO-Politiker, deren Vermögen auf Dutzende Millionen Euro geschätzt wird.

Eine rasche Veröffentlichung der Vermögenserklärung von Tusk forderte die Opposition, vor allem die Partei von Jaroslaw Kaczynski, Recht und Gerechtigkeit (PiS). Die Abgeordneten dieser Partei fragten in den Medien, warum er seine Vermögenserklärung für das letzte Jahr noch nicht veröffentlicht habe und ob in dieser irgendeine Tatsache verborgen sei – wie zum Beispiel ausländische Anleihen.  Heute haben sie ihre Antwort erhalten.

Bild: Donald Tusk // (cc) KPRM [CC BY-NC-ND 2.0] / Flickr

Menü